ÖBG Jahrestagung 2015

Die ÖBG-Jahrestagung 2015 „boden.raum.planung“ fand am 10.11.2015 in Kooperation mit dem österreichischen Projektteam INSPIRATION als ÖkoEvent statt.   Strategische Forschungsagenda für nachhaltige Landnutzung in Europa Das EU-Projekt INSPIRATION (INtegrated Spatial PlannIng, land use and soil management Research ActTION) entwickelt eine Strategische Forschungsagenda für nachhaltige Landnutzung und Bodenmanagement im europäischen Raum. Das österreichische Projektteam organisierte den Stakeholder-Workshop „boden.raum.planung“ am 10.11.2015,…

Bioeconomy in Action

Bioeconomy in Action: Nationale Bioökonomie-Strategien im Vergleich 28.08.2015 Die ÖVAF und BIOS Science Austria organisierten mit der Initiative Bioeconomy Austria eine international bestückte Break Out Session zum Thema Bioökonomie bei den Technologiegesprächen des Europäischen Forum Alpbach. Neben Referenten aus Finnland oder Deutschland kamen auch hochkarätige VertreterInnen aus den USA und Indien. Darüber hinaus wurde der aktuelle Stand der Dinge…

Boden ist Leben

Boden ist Leben – Tagung zum Weltbodentag   Im Rahmen des Weltbodentags und anlässlich des bevorstehenden internationalen Jahr des Bodens 2015 veranstaltete das BMLFUW, LKÖ und das Umweltbundesamt in Anwesenheit von Herrn Bundesminister DI Andrä Rupprechter und zahlreicher VertreterInnen und Vertreter interessierter Institutionen sowie in Kooperation mit vielen Partnern wie BIOS Science Austria eine Tagung.…

Pressekonferenz

Bioökonomie als Wegweiser für zukünftige Forschungs- und Entwicklungsprojekte Die gemeinsam von BIOS Science Austria und der Österreichischen Vereinigung für Agrar- Lebens- und Umweltwissenschaftliche Forschung (ÖVAF) initiierten strategischen Kooperationsprojekte wurden jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt. BIOS Science Austria vergab gemeinsam mit der ÖVAF strategische Kooperationsprojekte, um die Anbahnung und Entwicklung von größeren Forschungsprojekten bzw. –programmen und die…

Rohstoff trifft Hightech

Ökosoziales Forum, BIOS Science Austria und die Österreichische Vereinigung für Agrar-, Lebens- und Umweltwissenschaftliche Forschung (ÖVAF) geben Startschuss für österreichische Bioökonomie-Strategie Utl.: Langfristiges Ziel der österreichischen Bioökonomie-Strategie ist ein zukunftsfähiges Wirtschaftssystem frei von Erdöl Wien, 16.5.2014 – „Winterreifen aus Löwenzahn-Latex, Kleider aus Milchprotein oder Cremes mit biotechnologisch hergestellten Enzymen – Bausteine aus dem Werkzeugkasten der…

Kick-Off Zukunft

Zukunft Biene

Herr BM DI Andrä Rupprechter hat am  20. März 2014 anlässlich des Starts des Forschungsprojektes „Zukunft Biene“ zu einer Präsentation und Podiumsdiskussion in das Ministerium für ein lebenswertes Österreich eingeladen. Herr Univ.-Prof. Dr. Martin H. Gerzabek, Rektor der Universität für Bodenkultur Wien und Präsident von BIOS Science Austria, begrüßte stellvertretend für BIOS Science Austria zusammen…

Positionspapier Bioökonomie vorgestellt

Bioökonomie als Chance für das 21. Jahrhundert Am 13. November 2013 wurde ein von ÖVAF und BIOS Science Austria gemeinschaftlich erarbeitetes Positionspapier Bioökonomie im Lebensministerium in Anwesenheit von Wissenschaftsminister Prof. Töchterle und zahlreicher Vertreterinnen und Vertreter interessierter Institutionen vorgestellt. Das Positionspapier stellt den ersten konkreten Schritt in der Entwicklung einer eigenständigen nationalen Bioökonomie-Strategie für Österreich…

Herbstfest: BIOS Science Austria präsentiert sich am 1. Oktober in Tulln

„BIOS Science Austria – Verein zur Förderung der Lebenswissenschaften“ stellt sich am 1. Oktober 2012 im Rahmen des BOKU-Herbstfestes bzw. der EURAGRI Konferenz 2012 (The European Agricultural Research Initiative, heuer von 30. September bis 2. Oktober im Lebensministerium) vor. Am Programm der Vormittagsveranstaltung stehen neben interessanten Vorträgen auch Gebäudeführungen durch das Interuniversitäre Department für Agrarbiotechnologie…

BIOS Science Austria bündelt agrarische Forschung

„BIOS Science Austria“ bündelt agrarische Forschungskompetenz

Boku, Vetmeduni Vienna, Lebensministerium und Co. bilden einzigartigen Verbund: Mit „BIOS Science Austria“ entsteht ein einzigartiger österreichischer Verbund, der nahezu 100 Prozent der agrarischen Forschung abdeckt. An diesem wichtigen strategischen Projekt nehmen mit der Universität für Bodenkultur Wien, der Veterinärmedizinischen Universität Wien, dem Lebensministerium und nahen Einrichtungen wie der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit…