Der Verein „BIOS Science Austria – Verein zur Förderung der Lebenswissenschaften“ hat seinen Sitz in Wien und übt seine Tätigkeit im gesamten Bundesgebiet Österreichs aus. Darüber hinausgehend ist ein tätig werden in anderen Staaten zulässig. Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, will die Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Lebenswissenschaften in Österreich und die Vernetzung und Kooperation der einschlägigen Institutionen fördern sowie deren Leistungen in der Öffentlichkeit bekannt machen.        BIOS BROSCHÜRE

Themengebiete und Kooperationsprojekte

Aktuelles, News & Veranstaltungen

IUSS-Logo-gold-text

SOILS FOR OUR FUTURE am 15.10.2021

S O I L S F O R O U R F U T U R E Symposium and Ceremonial Presentation of the IUSS Distinguished Service Medal to Dr. Franz Fischler, former Minister of Agriculture and Forestry of Austria, Commissioner for Agriculture, Rural Development and Fisheries of the European Union and President of the European…

Weiterlesen ...

Aufruf zur Einreichung von Forschungsprojekten im Bereich der Digitalisierung bis 31. August 2021

Im Rahmen des Forschungsprogramms des BMLRT 2020-2025 können bis 31. August 2021 Forschungsprojekte im Bereich der Digitalisierung eingereicht werden.   Die Digitalisierung verändert nicht nur die Art und Weise, wie wir beruflich oder privat Prozesse gestalten, sondern bietet auch Chancen und Möglichkeiten, neue Wertschöpfungs- und Beschäftigungspotenziale im Ländlichen Raum zu erschließen. Dabei spielt nicht nur…

Weiterlesen ...

BODEN-KLIMA-ZUKUNFT am 16.04.2021(9:00 bis 12:30 UHR); O N L I N E – V E R A N S T A L T U N G

KURZFASSUNG Fruchtbare Böden sind eine endliche Ressource und Voraussetzung für den Anbau von Lebensmitteln und eine erfolgreiche Bioökonomie. Wenn es gelingt Humus in Böden nachhaltig anzureichern, kann man CO2 aus der Luft langfristig festlegen. Das ist ein Beitrag das Klima zu stabilisieren und gleichzeitig die Bodenfruchtbarkeit zu verbessern. Die EU fördert die Bodenforschung und die…

Weiterlesen ...